Naundorf Präzisionsteile

Metallverarbeitung in Bernau bei Berlin

Qualitätssiegel

E-Mail Drucken PDF

Höchste Qualität und Zuverlässigkeit sind und bleiben unser Anspruch an die eigene Arbeit. Mit Inbetriebnahme unserer neuen Fertigungsräume ist die ISO 9001 schon bei der Planung angedacht und erfolgreich eingeführt.

ISO 9001 ist eine internationale Norm, die Mindeststandards vorgibt, nach denen die Abläufe in einem Unternehmen zu gestalten sind, damit sichergestellt wird, daß die Kunden die erwartete Qualität erhalten. (ISO 9001 bezieht sich auf die Qualität und Zuverlässigkeit der Leistungen und Lieferungen, ist aber keine Produktzertifzierung.)

Während es früher eine Unterscheidung nach ISO 9001, ISO 9002 und ISO 9003 gab, besteht seit der Version ISO 9001/2000 nun mehr eine Norm ISO 9001. Punkte, die nicht zutreffen, können ausgeschlossen werden und müssen dann auch nicht mehr erfüllt werden. Beispiele dafür wären ein Handelsbetrieb, der keine Prüfmittellenkung benötigt oder ein Lohnfertiger, der keine eigenen Produkte entwickelt.

Weiter besteht eine Zusatznorm ISO 9004, die zusätzliche Möglichkeiten im Bereich Qualitätssicherung und TQM beschreibt, die aber nicht Gegenstand der Zertifizierung nach ISO 9001 ist.

Die neueste Version ist die ISO 9001:2008 und umfasst Forderungen in 4 Bereichen, die erfüllt werden müssen, damit die Zertifizierung erfolgen kann. Die Forderungen schreiben zum Beispiel vor, dass die Abläufe dokumentiert werden, daß eine Wareneingangsprüfung und eine Lieferantenbewertung durchgeführt wird und das Reklamationen erfasst werden.